Schlagwort-Archiv: Zahnarzt

Freiburg

„Wieso hast Du deine Zahnarztpraxis nicht in Freiburg?“

Tatsächlich: die Frage, weshalb ich meine Zahnarztpraxis nicht direkt in Freiburg habe, muss ich mir aus meinem Bekanntenkreis immer wieder anhören. Viele sagen, in Freiburg könnte ich als Zahnarzt mehr Geld verdienen, weil die Freiburger im Durchschnitt mehr Geld haben als die Landbevölkerung. Und natürlich sind viele Freiburger nur mit dem Fahrrad unterwegs, und tun sich deshalb schwer, nur für einen Zahnarztbesuch von Freiburg bis nach Riegel zu fahren.

zahnarzt freiburg bei nacht Foto: Orest Shvadchak
Freiburg im Breisgau bei Nacht, photographiert von Orest Shvadchak

Dass sich in Freiburg mit einer Zahnarzpraxis mehr Geld machen lässt als am Kaiserstuhl, das mag schon richtig sein. Aber es gibt auch noch andere Dinge im Leben, als nur dem schnöden Mammon hinterher zu rennen. Schließlich denke ich, dass es selbst auf dem Land wirklich nur sehr wenige Zahnärzte gibt, die tatsächlich am Hungertuch nagen müssen.

Am Kaiserstuhl habe ich zugegebenermassen weniger Patienten, als das in Freiburg der fall sein dürfte, aber dafür habe ich eben auch mehr Zeit, mich um jeden einzelnen Patienten zu kümmern.
Und ehrlich gesagt – uns Zahnärzten wird zwar häufig ein gewisses Mass an Geldgier nachgesagt, aber in Wirklichkeit sind viele Zahnärzte eigentlich ganz nette Leute, die ihren Job tatsächlich lieben. Auch wenn es für viele Menschen schwer vorstellbar ist, dass der Beruf des Zahnarztes tatsächlich Spass machen kann: Ich hatte schon als Kind eine grosse Liebe für’s Detail, und auch heute noch bin ich immer wieder begeistert, wenn eines meiner Zahnimplantate einfach auf den Bruchteil eines Millitemers genau perfekt sitzt. Wenn dann der Patient mit einem glücklichen Lächeln meine Zahnarztpraxis verlässt, dann kann auch ich mir ein Lächeln oft nicht verkneifen.

Riegel ist nicht Freiburg - aber Riegel hat einen guten Zahnarzt
…aber Riegel ist auch nicht schlecht, wenn auch etwas kleiner als Freiburg!

Deshalb nehme ich mir lieber am Kaiserstuhl etwas mehr Zeit für meine Patienten, als in Freiburg nur immer einen möglichst engen Terminplan haben zu müssen, nur damit ich die horrende Freiburger Praxismiete bezahlen kann. In den letzten Jahren habe ich auch gelernt, dass die Patienten die ich in meiner Zahnartzpraxis in Riegel behandelt habe, gerne wieder zu mir kommen, um sich von mir behandeln zu lassen, weil sie mir vertrauen.

Auch kommen viele meiner Patienten tatsächlich aus Freiburg. Obwohl die Fahrzeit von Freiburg nach Riegel mit dem Auto gerade einmal 20 Minuten beträgt, bilden die sich teilweise sogar Fahrgemeinschaften, um von Freiburg nach Riegel zu mir in die Zahnarztpraxis zu kommen. Wer also gerne aus Freiburg zu mir in die Zahnarztpraxis nach Riegel kommen möchte, aber keine Fahrgelegenheit von Freiburg nach Riegel finden kann, darf sich gerne bei mir melden – vielleicht finden wir ja eine günstige Mitfahrgelegenheit, und wir können zeitlich optimale Termine für die jeweilige Zahnbehandlung finden.

Ich will hier natürlich nicht falsch verstanden werden – ich liebe die Stadt Freiburg über alles, und würde nirgendwo anders außer in Freiburg leben wollen. Besonders für meine drei Töchter sehe ich Freiburg als ideales Umfeld an. Wer wünscht sich nicht, dass seine Kinder in Freiburg aufwachsen können? Und wenn der Weg zum Zahnarzt auch zwanzig Minuten dauern mag – vom einen Ende Freiburgs bis zum Zahnarzt am anderen Ende von Freiburg braucht man je nach Tageszeit auch nicht viel weniger lang.

Gruss,
Ihr Zahnarzt (nicht ganz) in Freiburg, Dr. Amadeus Zittel

Kinder beim Zahnarzt

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!

Kind Zahnarzt Angst Freiburg Emmendingen Milchzähne Milchzahn Zahn
Nicht jedes Kind hat Angst vorm Zahnarzt

Wer selber schonmal ein Kind war – und das soll wohl bei den meisten Leuten der Fall sein – der weiß, wie viel Angst man als Kind vor dem Zahnarzt haben kann.
Dr. Zittel, der selbst drei Töchter hat, hat sich schon früh darauf spezialisiert, sehr schonenede Behandlungsmethoden anzubieten, die besonders gut zur Behandlung von Kindern geeignet sind.
Aber schonende Behandlungsmethoden alleine reichen nicht aus, um jedem Kind die Angst zu nehmen. Schließlich haben viele Kinder eben schon Angst, bevor die Behandlung überhaupt anfängt. Deshalb werden Kinder, bei denen wir spüren, dass sie Angst haben, vorsichtig an den bevorstehenden Eingriff herangeführt, und wir reagieren auch während der Behandlung direkt auf die Signale des Kindes, so dass sich das Kind nie unter Zwang fühlt und stets die Sicherheit hat, dass ihm nicht gegen seinen Willen Schmerzen zugefügt werden.

Damit es bei Ihrem Kind erst gar nicht zu Angst vor dem Zahnarzt kommt, ist es natürlich am Besten, wenn Sie mit Ihrem Kind regelmässig zur Vorsorge-Untersuchung kommen. Wenn Ihr Kind weiß, dass der Besuch beim Zanharzt gar nicht unbedingt mit Schmerzen verbunden sein muss, dann entwickelt es erst gar keine Angst vor dem Zahnarztbesuch. Wenn ein Vertrauensverhältnis zum Zahnarzt entstanden ist, dann lassen sich eventuell doch mal auftretende Schmerzen schon eher verkraften, als wenn einem „ein Wildfremder im Mund herumbohrt“!

Dieses Vertrauensverhältnis des Kindes zum Zahnarzt ist uns besonders wichtig, deshalb werden wir ein Kind, bei dem wir grosse Angst bemerken, beim ersten Besuch gar nicht behandeln, sondern es soll dann erst einemal die Umgebung kennenlernen, sich in der Praxis umsehen, und erfahren, dass unsere Praxis keine Folterkammer ist, sondern dass man sich hier richtig wohlfühlen kann.

Kinder Zahnarzt Angst Freiburg Milchzähne Emmendingen Milchzahn Zahn
Diese beiden machen sich noch keine Gedanken um ihre Zähne

Ist es bei Kindern sinnvoll, die Behandlung auf mehrere kleine Eingriffe zu verteilen?

Nicht alle Kinder sind gleich – es gibt Kinder, die durchaus auch längere Behandlungen über sich ergehen lassen, aber genauso viele Kinder geraten schon nach kurzer Behandlungsdauer unter Stress, dann ist es ratsam die Behandlung so kurz wie möglich zu gestalten, und eben doch auf mehrere Termine zu verteilen.

Macht bei sehr Ängstlichen Kindern auch eine Narkose Sinn?

Wir versuchen natürlich so weit wie möglich zu vermeiden, ein Kind unter Narkose zu setzen. Es gibt aber auch – allerding zum Glück recht selten – Kinder, die derartig große Angst vor einen Zahnärztlichen Eingriff haben, dass eine Narkose wirklich die einzige Möglichkeit darstellt, das Kind ohne eine bleibendes Trauma durch die Behandlung zu bekommen.

Ab welchem Alter sollte ich mit meinem Kind zum Zahnarzt gehen?

Eigentlich sollte ein Kind schon ab dem ersten durchgebrochenen Zahn regelmässig zum Zahnarzt gebracht werden. Denn Prophylaxe-Massnahmen wirken einfach umso besser, je früher sie angewendet werden.
Schließlich gilt auch bei Milchzähnen, dass Vorbeugen auf jeden Fall besser ist, als zu Heilen. Es ist auch wichtig, schon beim Michgebiss eventuelle Fehlstellungen zu erkennen, denn je früher eine Fehlstellung erkannt wird, desto einfacher ist es, sie zu korrigieren. Bei regelmässigem Zahnarztbesuchen im sehr jungen Alter wird in der Regel auch nur eine Routineuntersuchung durchgeführt, und eine Zahnbehandlung erst gar nicht notwendig. Und natürlich wird durch rechtzeitige Besuche eben auch das Vertrauensverhältnis zum Zahnarzt gefestigt, so dass erst gar keine Angst vorm Zahnarzt entstehen kann.

Angstpatienten

Angst vorm Zahnarz muss nicht sein!

Irgendwie hat ja eigentlich jeder ein wenig Angst vor dem Zahnarztbesuch.
Viele von uns sind noch aus der Kindheit vorbelastet – wenn man als Kind einen recht rabiaten Zahnarzt hatte, dann kann das schon der Grund dafür sein, dass man allein beim Gedanken and den Zahnarzt schon eine Gänsehaut bekommt. Solche Ängste sind zum Teil durchaus begründet, schließlich sind die Nerven bei Kindern noch viel empfindlicher als bei Erwachsenen. Wenn einem als Kind vom Zahnarzt Schmerzen zugefügt wurden, dann ist so ein Trauma oft nur sehr schwer abzuschütteln.

Zahnarzt bei Emmendingen bei Freiburg Angstpatient
Keine Angst – nicht jeder Zahnarzt ist ein Metzger!

Uns ist es besonders wichtig, dass jeder Patient sich bei uns wohlfühlt. Schließßlich sind wir hier, um für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu sorgen, und Angst passt da bei uns einfach nicht ins Konzept!

Wenn Sie also Zahnprobleme, oder etwa sogar schon Zahnschmerzen haben: bitte schieben Sie den Zahnarztbesuch nicht unnötig lange hinaus. Denn je länger Sie mit der Zahnärztlichen Behandlung warten, desto schlimmer werden Ihre Probleme, und desto unangenehmer und länger wird dann auch die Behandlung beim Zahnarzt.

Uns ist durchaus bewusst, wie schwer es ist, den ersten Schritt zu tun, und den Zaharzt aufzusuchen, solange man noch keine akuten Zahnschmerzen hat. Deshalb ist unser Behandlungskonzept speziell auf Ihre Bedürfnisse als Angstpatient ausgerichtet. Unser Ansatz gegen die Angst vor dem Zahnarzt reicht von der vorsichtige Vorbereitung auf einen Eingriff über schonende Behandlungsmethoden bis hin zu einer lokalen Betäubung. Falls Ihre Angst völlig unüberwindbar ist, können wir im Einzellfal sogar eine Vollnarkose anbieten, und so garantieren, dass Sie nicht nur schmerzfrei durch die Behandlung kommen sondern nach einer Vollnarkose werden Sie sich auch überhaupt nicht an den Eingriff erinnern.

Unsere Erfahrung mit Angstpatienten und die langjährige Zusammenarbeit mit hervorragenden Anästhesisten ermöglicht es uns, Ihnen eine Angstfreie und Schmerzfreie Zahnbehandlung anbieten zu können.

Diagnostik

Im Bereich der Dental-Diagnostik hat sich in den letzten Jahren viel bewegt.
Bisher gab es nur die Möglichkeit, Röntgenbilder anzufertigen, einen Taschentiefenmessung durchzuführen, oder einen Epikutantest zu machen.
Das sind alles sehr hilfreiche Methoden, die bei den meisten gängigen Zahnproblemen auch durchaus ausreichen, um dem Zahnarzt zu ermöglichen, eine passende Lösung für das vorligende Problem zu finden.
Aber es gibt natürlich auch Probleme, die selbst unser modernes digitales Röntgengerät nicht erkennen kann.
Welchselwirkungen von dentalen Materialien mit dem Gesamtorganismus können nur mithilfe von forgeschrittener Diagnostik erkannt werden.

Wenn also bekannt ist, dass der Patient ein Problem im Zusammenhang mit bestimmten Materialien hat, dann können wir einen so genannten Lymphozytentransformationstest (LTT)durchführen, der uns genaue Rückschlüsse darüber ermöglicht, welche Materialien für den entsprechenden Patienten geeignet sind.

In seltenen Fällen gibt es Patienten, die eine Immunreaktion auf Titan aufweisen. Das kommt nur sehr selten vor, da Titan eine hervorragende Bio-Verträglichkeit aufweist. In der Praxis kann eine bestehende Unverträglichkeit aber dazu führen, dass ein Implantat nicht richtig mit dem Kieferknochen verwächst. Bei einem bestehenden Verdacht auf eine Titan-Unverträglichkeit können wir mit entsprechen LTT-Verträglichkeitstests von vorneherein eine Unverträglichkeit ausschliessen, und falls eine Unverträglichkeit mit Titan festgestellt wird, auf alternative Materialen wie zum Beispiel Zirkonium ausweichen.

Ebenfalls selten sind Unverträglichkeiten mit den häufig für Füllungen verwendeten Acrylat-Kuststoffen. Falls solche Unverträglichkeiten doch einmal auftreten, können wir diese mittels eines Basophilen-Degranulationstest nachweisen, und passende Alternativmaterialien finden.

Anfahrt

Anfahrt

Unsere Zahnarztpraxis in Riegel ist verkehrsgünstig an der Autobahn A3 nahe der Autobahnausfahrt Riegel gelegen.
Von unserer Praxis bis zur nächsten Bushaltestelle sind es gerade mal 50 Meter, und bis zur nächsten Eisdiele nur zehn Meter!

Größere Kartenansicht

Anfahrtszeiten mit dem Auto  für die Orte im Umkreis

Freiburg im Breisgau: 19 min.
Emmendingen: 14 min.
Offenburg: 32 min.
Basel: 47 min.
Lahr: 23 min.
Mulhouse: 46 min.
Colmar: 44 min.
Strasbourg: 44 min.
Breisach: 28 min.
Marckolsheim: 20 min.

Willkommen!

Willkommen auf der Website der Zahnarztpraxis von Dr. Amadeus Zittel in Riegel!

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, welche Leistungen wir für Sie erbringen können, und hoffen, Ihnen vermittenln zu können, dass wir für Sie der richtige Partner sind bei Zahnbehandlungen in der Gegend Kaiserstuhl – Emmendingen – Freiburg in Südbaden.

Einer unserer Schwerpunkte bei der Zahnbehandlung liegt in der Erstellung von modernsten Lösungen für Zahnersatz mit geringsten Wartezeiten. Wir können mit unserer Computergestützten Fertigung direkt in der Praxis verschiedene Arten von Zahnersatz oder Inlays fertigen und noch beim selben Besuch direkt einbauen. Die von uns gefertigte Palette von Zahnersatz erstreckt sich von der einfachen Füllung über Inlay,  Brücke oder Krone bis him zum Implantat, das Ihnen das Gefühl geben wird, wieder Ihren eigenen Zahn zu besitzen.

Dass unsere Praxis komplett Amalgamfrei arbeitet ist für uns eine Selbstverständlichkeit – und falls nötig führen wir auch bei Ihnen eine schonende Amalgamausleitung durch.

Wohlfühlen sollen sich bei uns auch Angstpatienten – und Kinder, die erst gar keine Angstpatienten werden wollen.

Informieren sie sich gerne durch die tiefgehenden Informationen auf dieser Website, oder rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie jederzeit gerne – Sie können auch einfach mal auf einen Sprung in unserer Praxis vorbeikommen – Wir haben stets ein offenes Ohr für Sie!