Schlagwort-Archiv: Tee

Bleaching

Zahnaufhellung – Bleaching

Zahnarzt Freiburg Emmendingen Zahnbleaching Weißere Zähne Weiss Zahnaufhellung Zähne Bleichen
Wer so schöne weiße Zähne will, kommt ohne Bleaching zur Zahnaufhellung nicht aus

So richtig weiße Zähne haben von Natur aus eigentlich nur Kinder. Im Laufe des Lebens sind die Zähne ständig den verschiedensten Angriffen ausgesetzt, die zu Verfärbungen führen – dabei unterscheidet man zwischen zwei Arten der Verfärbung, und zwar der inneren Verfärbung und der Äußeren Verfärbung.

Äußere Verfärbungen

Die einfachste Art der Verfärbung ist die äußere Verfärbung, bei der sich farbige Pigmente aus Nahrungsmitteln oder Zigarettenrauch auf der Zahnoberfläche ablagern. Die „berühmtesten“ Übeltäter sind hier Kaffe, Tee, oder Rotwein, und natürlich Zigaretten, Aber auch einige Beeren und Früchte, und sogar Curry können zu Ablagerungen an der Zahn-Oberfläche führen.
Außerdem gibt es eine Reihe von Medikamenten, die Eisen oder Nitrat enthalten, und ebenfalls zu Zahnverfärbungen führen können.

Medikamente Gelbe Zähne Zahnarzt Freiburg Emmendingen Bleaching Weiße Zähne Bleichen Weiss Zahnaufhellung Weisser
Heimliche Übeltäter: einige Medikamente führen zu Verfärbungen der Zähne – Bleaching schafft Abhilfe

Aber keine Angst: solche Zahnverfärbungen lassen sich relativ einfach auch ohne Bleaching z. B. durch unsere Professionelle Zahnreinigung (PZR) entfernen.  Die Farbigen Pigmente werden hier unter Zuhilfenahme einer speziellen Schleifpaste vorsichtig abgeschliffen, und das natürliche Weiß der Zähne kommt wieder zum Vorschein.

Innere Verfärbungen (schwarze Zahn-Verfärbungen)

Schwerer zu behandeln sind die inneren Zahn-Verfärbungen, da hier eine Oberflächliche Behandlung nicht ausreicht.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Ursachen für solche inneren Zahn-Verfärbungen.

So nimmt grundsätzlich der Zahnschmelz im Laufe der Jahre immer mehr ab, und das darunter liegende, eher gelbliche Zahnbein kommt zum Vorschein.

Andere Ursachen sind schwerer zu bestimmen, z.B. ein Überschuss an Fluor – etwa wenn zusätzlich zur Verwendung von Fluoridiertem Salz oder Trinkwasser noch stark Fluoridhaltige Zahnpasta eingesetzt wird, oder nach einer zahnärztlichen Fluoridierung. Auch ein Mangel an Kalzium kann zu Verfärbungen führen.
Zudem gibt es einige Medikamente, wie z.B. Antibiotika, die sich in den Zähnen anreichern und so zu Verfärbungen der Zähne führen.

In-Office-Bleaching

Wir nehmen in unserer Praxis auch das so genannte In-Office Bleaching vor, das heißt Ihre Zähne werden bei einem Besuch in unserer Praxis aufgehellt – dabei können sowohl natürliche Färbungen der Zähne als auch nachträglich erworbene Zahnverfärbungen aufgehellt werden.
Durch ein spezielles Bleaching-Verfahren wird hier ein Bleichmittel in den Zahnschmelz eingebracht, und durch Licht aktiviert, so dass die Aufhellung nicht nur an der Oberfläche sondern auch im Inneren des Zahnschmelz stattfindet. Dieser Vorgang dauert in der Regel ca. eine halbe bis eine ganze Stunde. Die Zähne sind nach dem Bleaching auf jeden Fall heller, egal wodurch die Verfärbung der Zähne verursacht wurde.

Welches Bleaching Verfahren verwenden Wir?

Unter der Fülle an verschiedenen Verfahren zur Zahnaufhellung, die mittlerweile verfügbar wsind, haben wir uns für das White Lightning AC Chair-Side Bleaching Verfahren des deutschen Herstellers WHITEsmile entschieden, das sich sowohl für die medizinische als auch die kosmetische Zahnaufhellung eignet. Auch können wir mit dem Verfahren ganz gezielt nur einen bestimmten Bereich eines Zahns aufhellen.

Hier wird ein neu entwickeltes Bleichmittel verwendet, das natürliches Chlorophyll enthält, und in Kombination mit der Aktiviereung durch hochintensives blaues Licht eine besonders effektive Aufhellung der Zähne ermöglicht, dabei aber dennoch nur selten Unverträglichkeiten auslöst.

Bei mir ist ein Zahnersatz geplant. Soll ich die Zähne vorher aufhellen lassen?

In der Regel kann ein Zahnersatz wie eine Brücke, Füllung, Krone oder ein Inlay nachträglich nicht mehr in der Farbe verändert werden. Also ist es sinnvoll, die Zähne aufzuhellen, bevor der Zahnersatz durchgeführt wird, so dass der Zahnersatz bereits in der neuen, helleren Farbe eingebaut werden kann.

Wie lange hält der Bleaching-Effekt?

Bei guter Zahnpflege hält der Aufhellungseffekt dauerhaft an. Allerdings können später auftretende Verfärbungen so nicht gestoppt werden, die Zähne werden aber dauerhaft heller sein als sie ohne das Bleaching gewesen wären. Weiter Verfärbungen der Zähne können aber mit Hilfe unserer Bleaching-Sticks aufgehalten werden. Lassen sie sich am Besten vom Zahnarzt zum Einsatz der Bleaching-Sticks beraten.

Was für Nebenwirkungen gibt es bei Bleaching?

Manche Patienten spüren während und direkt nach dem Bleaching eine verstärkte Empfindlichkeit der Zähne. Aber in der Regel verläuft die Behandlung vollkommen schmerzfrei. Falls doch eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne auftritt, lässt diese nach ein oder zwei Tagen von alleine wieder nach.

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten für Bleaching?

Die Kosten für Bleaching werden leider selten von den Krankenkassen übernommen. Allerdings gibt es z.B. von der Verischerung CSS aus der Schweiz seit Ende 2014 einen Zahn-Zusatz-Versicherung, die auch die Kosten für Bleaching übernimmt.